chiappa & hauser Tier im Recht | Pferderecht
  • Tier im Recht chiappa & hauser: Pferderecht

Pferderecht

Der Begriff des Pferderechts umfasst sämtliche rechtlichen Angelegenheiten, welche im Zusammenhang mit Pferden stehen. 


Pferdekauf und -verkauf

Im Zusammenhang mit dem Verkauf und Kauf von Pferden kommt es immer wieder zu Fragestellungen im Hinblick auf Gewährleistungsrechte. Weitere Informationen zum Tierkauf & -verkauf finden Sie hier.


- Informationen rund um den Pferdekauf und -verkauf

- Beschaffenheitsvereinbarung (z.B. Eignung als Reitpferd, Dressurpferd, Springpferd und weitere)

- tierärztliche Kauf- und Ankaufuntersuchung beim Pferdekauf

- Krankheiten, Rittigkeits-/ charakterliche Defizite und weitere Mängel

- Rechte von Käufer und Verkäufer bei einem Mangel des Pferdes

- besondere Artes des Pferdekaufs (z.B. Kauf auf Probe)

- Equidenpass, Zuchtbescheinigung und weitere Legitimationspapiere



Pferde im Tiermedizinrecht

Darüber hinaus besteht ein häufiger Anknüpfungspunkt zum Tiermedizinrecht. Denn auch im Zusammenhang mit Pferden kann es zu einem tierärztlichen Behandlungsfehler kommen.

Bei Pferden handelt es sich um hochpreisige Tiere , sodass es vor Abschluss eines Kaufvertrages über ein Pferd in der Regel zu einer tierärztlichen Ankaufsuntersuchung kommt. Auch hier sind tierärztliche Fehler keine Seltenheit. 




Kennen Sie Ihre Rechte und lassen Sie sich im Hinblick auf Ihre rechtliche Angelegenheit von uns beraten. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin zur kostenlosen Ersteinschätzung Ihres Falles.

chiappa & hauser

Rechtsanwältinnen

Im Nieder-Olmer Pfad 19
55270 Nieder-Olm

Tel. 06136 92252-0

Fax 06136 92252-10

E-Mail schreiben

Pferderecht

Der Begriff des Pferderechts umfasst sämtliche rechtlichen Angelegenheiten, welche im Zusammenhang mit Pferden stehen. 


Pferdekauf und -verkauf

Im Zusammenhang mit dem Verkauf und Kauf von Pferden kommt es immer wieder zu Fragestellungen im Hinblick auf Gewährleistungsrechte. Weitere Informationen zum Tierkauf & -verkauf finden Sie hier.


- Informationen rund um den Pferdekauf und -verkauf

- Beschaffenheitsvereinbarung (z.B. Eignung als Reitpferd, Dressurpferd, Springpferd und weitere)

- tierärztliche Kauf- und Ankaufuntersuchung beim Pferdekauf

- Krankheiten, Rittigkeits-/ charakterliche Defizite und weitere Mängel

- Rechte von Käufer und Verkäufer bei einem Mangel des Pferdes

- besondere Artes des Pferdekaufs (z.B. Kauf auf Probe)

- Equidenpass, Zuchtbescheinigung und weitere Legitimationspapiere



Pferde im Tiermedizinrecht

Darüber hinaus besteht ein häufiger Anknüpfungspunkt zum Tiermedizinrecht. Denn auch im Zusammenhang mit Pferden kann es zu einem tierärztlichen Behandlungsfehler kommen.

Bei Pferden handelt es sich um hochpreisige Tiere , sodass es vor Abschluss eines Kaufvertrages über ein Pferd in der Regel zu einer tierärztlichen Ankaufsuntersuchung kommt. Auch hier sind tierärztliche Fehler keine Seltenheit. 




Kennen Sie Ihre Rechte und lassen Sie sich im Hinblick auf Ihre rechtliche Angelegenheit von uns beraten. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin zur kostenlosen Ersteinschätzung Ihres Falles.

Bildquelle: Pferd Albero von Nina Krois